Wasser ist Lebensenergie – und damit lebenswichtig.

Die WiV mini Wasserfilter-Serie wird in Deutschland für uns hergestellt und dient zur Filtration von Leitungswasser. Mit einer Spezial-Kristallglaskartusche vor dem Filter, die einzel in einer Glasmanufaktur in Deutschland gefertigt wird, werden handverlesene hochpotenzierte Edelsteine genutzt um die Wasserstruktur umzuwandeln in Harmonisierungsenergie. Diese können Sie auf ganz einfache Weise jederzeit selbst überprüfen. Entnehmen Sie hierfür ganz einfach die Kristallkartusche aus dem Kartuschengehäuse. Nehmen Sie nun ein Glas mit Ihrem Lieblingsgetränk, Stellen Sie dieses 3 Sekunden auf die Kristallkartusche und seien Sie gespannt, was passiert. Sie werden begeistert sein. Die Spezialkartusche ist unbegrenzt (wieder aufladen o.ä. entfällt gänzlich) und in einer speziell harmonisierten Flüssigkeitslösung eingebettet und fest versiegelt. Sie können diese auch unterwegs überall für Speisen und Getränke zum energetisieren nutzen.

Der mundgeblasene Wasserkrug Cadus mit seinen fein, auf die Regeln des “Goldenen Schnitts” abgestimmte Form hat ein Fassungsvermögen von 1 Liter. Den Wasserkrug gibt es in zwei Varianten. Einmal mit der Blume des Lebens in weiss oder mit einer Ausbuchtung im Krugboden zum Einsetzen von Edelsteinen. Hier bringt das Wasser durch den Lupeneffekt die Schönheit der Steine wunderbar zur Geltung. Das ausgeklügelte Design stärkt die biologische Wertigkeit und den guten Geschmack aller darin enthaltenen Flüssigkeiten.

Steine können helfen. Die Steinheilkunde nach Michael Gienger ist ein Beleg dafür.

Damals wie Heute vertraute man auf die Kraft der Edelsteine. Die Vorstellung und der Glaube, dass in Edelsteinen heilende Kräfte herrschen, geht weit in die Antike zurück. Seit jeher gelten sie als etwas Magisches aus denen wundersame Kräfte ausgehen. Viele alter Naturvölker, wie die Griechen, die Inder und Chinesen wussten bereits um die Anwendung von edlen Mineralien gegen verschiedene Krankheiten.

Heute werden Edelsteine mehr den je verehrt, sei es als Schmuckstück oder aber auch unter dem heilenden, Glück bringenden oder schützenden Aspekt (Strahlenschutz), so wie einst Amulette oder Talismane. Der modernen Steinheilkunde zufolge werden Mineralien in Studien getestet und in  ihrer Wirkung ausgewertet. Quelle kurze Abhandlung ihrer Ergebnisse nach Michael Gienger.

Hildegard von Bingen 1098-1179 aus der “Physica” “So ließ Gott weder die Schönheit noch die Kraft der Edelsteine zugrunde gehen, sondern er wollte, dass sie auf der Erde seinen zu Ehre und Segnung und für die Heilkunst.”